- Vacumed

Das VACUMED® Gerät für die Intermittierende Vakuum Therapie (IVT). Für mehr  >> flow<<  in der Behandlung von Gefäßerkrankungen und chronischen Wunden.

Jetzt Infomaterial anfordern
VACUMED®
VACUMED® SL GV


Indikationen

Hier hilft die IVT

• Periphere arterielle Verschlusskrankheit (pAVK, Stadium I - IV)
• Diabetisches Fußsyndrom
• Restless legs syndrom
• Chronische Wunden (arteriell, venös und mixtum)
• Postthrombotische Syndrome (CVI)
• Sec. Lymphödeme und kombinierte Lymph- / Lipödeme
• Arteriosklerotisch bedingte erektile Dysfunktion (ED)
• Post-operative und post-traumatische Rehabilitation
• Regenerationsbeschleunigung (z.B. im Spitzensport)
• Passives Gefäß- und Gehstreckentraining




Sie profitieren!

Hier kommt die IVT zum Einsatz:
Einrichtungen für physikalische Therapie
Praxen für Gefäßmedizin / Gefäßchirurgie
Diabeteszentren
Wundzentren
Beinkliniken
Wundzentren
Orthopädie
Neurochirurgie
Reha Einrichtungen
Sportmedizin
Arbeitsmedizin




Jetzt Infomaterial anfordern!

Anfragen aus Deutschland werden an unseren Distributionspartner PROXOMED weitergeleitet



Vielen Dank! Ihre Anfrage wurde verschickt!

Es ist ein Fehler aufgetreten - Bitte schicken Sie uns eine E-Mail.



• Dauer einer Behandlung: 25-40 Minuten (je nach Programm und Indikation)
• Indikationsspezifische Behandlungsprogramme
• Medizinprodukt Klasse IIa
• Reduziert die Kosten bei DRG
• Kompensation des pflegerischen Fachpersonals
• Lukrative Abrechnungsmodelle
• Einfach, sicher und delegierbar
• BxTxH: 2200 x 1200 x 1100 mm
• Gerätegewicht: 185 kg
• Netzspannung: 230 V / 50 - 650 Hz, 1.3000 VA
• Für Patienten bis 165 kg geeignet
• Variante VACUMED® SL: Mit zusätzlichem, elektrischem Liegeneinschub für nicht-mobile Patienten