Weyergans

Der Vacufit Body Performer hilft aktiv und unterstützend bei Deinem Figur- und Gesundheitstraining, verkürzt die Regenerationszeit und optimiert das körperlichen Gleichgewicht
  • Vacumed Header big

Intermittierende Vakuum Therapie

Ursprung in der Weltraummedizin
Gefäßerkrankungen gehören zu den höchsten Kostenstellen im Gesundheitswesen. Die Inzidenzen steigen und die Lebensqualität der Betroffenen nimmt mit zunehmendem Alter immer weiter ab.

Die Intermittierende Vakuum Therapie -IVT- hat ihren technologischen Ursprung in der Weltraummedizin. Bei fehlender Gravitation (Schwerelosigkeit) müssen sich die Astronauten im Weltall alle zehn Stunden einer Unterdruckanwendung in einem LBNPD (Lower Body Negative Pressure Device) unterziehen, um orthostatische Komplikationen aufgrund eines insuffizienten Baroreflex zu vermeiden; nur so ist eine ausreichende Durchblutung in der Peripherie sichergestellt.

Die Weiterentwicklung des LBNPD ist das innovative VACUMED® Flow Regeneration System. Das Verfahren wurde von der Weyergans High Care AG zusammen mit dem Institut für Weltraummedizin der Deutschen Gesellschaft für Luft- und Raumfahrt (DLR) entwickelt.

Funktionsweise der Intermittierenden Vakuum Therapie - IVT -

Wie ein externes zweites Herz
Die Intermittierende Vakuum Therapie - IVT - appliziert alternierend Unterdruck (Vakuum) und positiven Druck auf die unteren Extremitäten. Das bewirkt physiologisch eine rhythmische Gefäßdilatation und Gefäßkompression und provoziert auf natürliche Weise und rein physikalisch den >>flow<<.

Das Ergebnis: Durchblutungsförderung, Kapillarisation sowie Steigerung des venösen und lymphatischen Rückfluss.

Zu den Indikatoren